Tageschau Nachrichten

Imagekampagne des DGB: Der 1. Mai und das Katzenvideo

Der Deutsche Gewerkschaftsbund hat Nachwuchs- und Imageprobleme - und gibt sich zum 1. Mai im Internet betont innovativ. Experten meinen, dass die Gewerkschaften ihre Rolle als Anwalt für Gerechtigkeit betonen sollten. Die Zeit dafür sei im Wahljahr gut. Von Thomas Kreutzmann.

Russland: "Wir haben ihn satt"-Demo gegen Putin

In mehreren Städten Russlands sind Hunderte Menschen auf die Straße gegangen, um unter dem Motto "Wir haben ihn satt" gegen eine erneute Kandidatur von Präsident Putin zu demonstrieren. Insgesamt sollen mehr als 140 Menschen festgenommen worden sein.

Bayern München vorzeitig deutscher Meister

Der FC Bayern München ist zum 27. Mal deutscher Fußball-Meister. Die Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti gewann beim VfL Wolfsburg mit 6:0 und hat drei Spieltage vor Schluss zehn Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten RB Leipzig.

Türkei: Fast 4000 Staatsbedienstete entlassen

Die Welle der Entlassungen und Verhaftungen in der Türkei geht weiter: Fast 4000 Beamte sind entlassen worden, unter anderem Mitarbeiter des Justizministeriums. Erst Mitte der Woche waren Tausend Menschen festgenommen worden, weil sie am Putsch 2016 beteiligt gewesen sein sollen.

EU-Brexit-Gipfel: EU in seltener Einigkeit

Die EU-Staats- und Regierungschefs haben bei ihrem Brexit-Sondergipfel ohne Großbritannien ungewöhnliche Geschlossenheit demonstriert: In Minutenschnelle wurde die Brexit-Strategie durchgewunken. Auf London kommen nun einige Probleme zu. Von Sebastian Schöbel.

Soldat unter Terrorverdacht: Franco A. als rechtsextrem bekannt?

Die Bundeswehr soll schon länger Hinweise auf fremdenfeindliche Einstellungen des festgenommenen Oberleutnants Franco A. gehabt haben. Laut "Spiegel" ist er bereits 2014 während seines Studiums an der französischen Militäruniversität mit rechtem Gedankengut aufgefallen.

Wolfsburg gegen München - Frustrierte unter sich

Frust in unterschiedlichen Ausprägungen: Beim Rekordmeister aus München grämt man sich über das Aus in Champions League und DFB-Pokal - beim taumelnden VfL Wolfsburg herrscht die nackte Abstiegsangst. Das Spiel jetzt im Liveticker.

Werder Bremen hält nach 2:0 gegen Hertha weiter Kurs auf Europa

Werder Bremen ist im Kampf um die Europa-League-Plätze dank eines erneut starken Max Kruse dicht an Hertha BSC herangerückt. Die Hanseaten besiegten bei ihrem fünften Heimsieg in Folge die Berliner souverän mit 2:0.

Uli Adrian on Tour: Jäger der versteckten Schatzkiste

Die größte arrangierte Schatzsuche Österreichs - und Uli Adrian macht mit. Der USA-Korrespondent nutzt dafür seinen Urlaub im Wintersportort Obertauern in der Nähe von Salzburg. Er ist einer von 1000 Teilnehmern, die sich durch den Neuschnee buddeln.

Parteitag: FDP setzt auf neue Topthemen

Auf ihrem Parteitag rüttelt die FDP in einigen Punkten an jahrzehntelangen Grundüberzeugungen. Die liberalen Themen bleiben, doch die Prioritäten haben sich verschoben. Und der Doppelpass? Davon wollen die Liberalen sogar mehr. Von Ulla Fiebig.

EU-Brexit-Gipfel: Einigung in 15 Minuten

So schnell einig war sich die Europäische Union selten. Die 27 EU-Länder ohne Großbritannien haben in Rekordzeit eine Einigung darüber erzielt, wie sie mit dem Brexit umgehen wollen. EU-Ratspräsident Tusk sprach von einem "fairen politischen Mandat".

Soldat unter Terrorverdacht: Von der Leyen will "rigoros aufklären"

Ermittler sollen nun das Umfeld des Soldaten ausleuchten, der als Asylbewerber getarnt einen Anschlag geplant haben soll. Das Verteidigungs- und das Innenministerium wollen gemeinsam aufklären, was bei den Behörden schief gelaufen ist.

Weiterer Verdächtigter in Salafismus-Fall festgenommen

Im Fall eines in Northeim festgenommenen mutmaßlichen Salafisten hat die Polizei einen weiteren Verdächtigen gefasst. Er soll an der Planung eines Sprengstoffanschlags beteiligt gewesen sein.

100 Tage Trump: Beten für den Präsidenten

Einst war Youngstown Hochburg der Stahlindustrie - und der Demokraten. Dann bestimmten verfallene Häuser, hohe Arbeitslosigkeit und Kriminalität das Stadtbild. Trump gewann hier viele Anhänger. Die meisten sind zufrieden mit ihm. Von Mareike Aden.

Ungarisches Hochschul-Gesetz: Orban will EU-Auflagen erfüllen

Ungarns Ministerpräsident Orban lenkt ein: Er will sich an die EU-Auflagen zur Wissenschaftsfreiheit halten. Die Kommission hatte ein Verfahren gegen ein Hochschulgesetz eingeleitet, das eine internationale Uni in Budapest zur Schließung gezwungen hätte.

Quelle: tagesschau.de

Newsticker

Quelle: netzticker.com