Tageschau Nachrichten

Zweiter Anlauf für Trumps Gesundheitsreform

Der Streit um die Krankenversicherung in den USA geht in eine weitere Runde. Doch auch Trumps neuer Vorschlag für eine Gesundheitsreform stößt auf wenig Gegenliebe - weder bei der Konkurrenz noch in den eigenen Reihen. Von Andreas Horchler.

Deutschlands B-Team trotzt Chile Remis ab

Das deutsche Nationalteam hat gegen Chile in seinem zweiten Gruppenspiel beim Confed Cup ein starkes Remis erreicht. Gegen den Südamerika-Meister wahrte das DFB-Team alle Chancen auf den Einzug ins Halbfinale.

Schlusslicht: Kanada sucht gestohlenen Cocktail-Zeh

Im Downtown Hotel im kanadischen Dawson City trinkt man seinen Cocktail nicht auf Eis, sondern mit einem menschlichen Zeh im Glas. Wer das Getränk ordnungsgemäß trinkt, erhält sogar ein Zertifikat. Nun wurde der schönste Zeh der Bar geklaut. Die Suche läuft. Von Georg Schwarte.

Rehabilitation: Bundestag hebt Homosexuellen-Urteile auf

Der erst 1994 endgültig abgeschaffte Paragraf 175 des Strafgesetzbuchs stellte sexuelle Handlungen zwischen Männern unter Strafe. Nun hat der Bundestag ein Gesetz verabschiedet, mit dem die damaligen Urteile aufgehoben werden. Den Verurteilten steht eine Entschädigung zu.

Macrons erster EU-Gipfel: "Wir arbeiten Hand in Hand"

Einigkeit demonstrieren - das steht für Merkel und Macron beim ersten gemeinsamen EU-Gipfel im Vordergrund. Bei verlängerten Wirtschaftssanktionen für Russland klappt das noch gut. Doch schon bei der gemeinsamen Verteidigung hapert's. Von Kai Küstner.

Bundestag erlaubt WhatsApp-Überwachung

Während der Zugriff von Sicherheitsbehörden auf Telefonate und SMS-Nachrichten seit langem geregelt ist, war die Lage bei Messenger-Diensten wie WhatsApp bislang unklar. Der Bundestag hat nun das Überwachen von Chats erlaubt - gegen scharfen Protest der Opposition.

EU verlängert Wirtschaftssanktionen gegen Russland

Die wegen des Ukraine-Konflikts verhängten Wirtschaftssanktionen gegen Russland werden um weitere sechs Monate verlängert. Das teilte EU-Ratspräsident Tusk auf Twitter mit.

Confed Cup live: A-Gegner für die deutsche B-Elf

Im zweiten Spiel beim Confed Cup trifft die deutsche Nationalmannschaft auf den Turnierfavoriten Chile. Für die Abwehrzentrale dürfte es viel Arbeit geben - im Auftaktspiel gegen Australien hatte sie nicht besonders stabil gewirkt.

Trump zu Comey-Gesprächen: "Ich habe keine Aufnahmen"

Nach der Entlassung des damaligen FBI-Chefs Comey hatte US-Präsident Trump Spekulationen über die Existenz von Mitschnitten ihrer Gespräche selbst ausgelöst. Nun bestritt er auf Twitter, Aufzeichnungen zu besitzen. Es sei aber möglich, dass Aufnahmen existieren.

Gescheiterter Anschlag in Brüssel: Festgenommene wieder frei

Die nach dem vereitelten Anschlag in Brüssel Festgenommenen sind wieder frei. Die Bekannten des Attentäters seien "ohne Anklage" entlassen worden, nachdem sie "sorgfältig vernommen" wurden, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Bilder: Ein Sommergewitter und seine Folgen

Ein schweres Unwetter hat mit orkanartigen Sturmböen, Gewittern, Hagel und einem Tornado über dem Norden und Osten Deutschlands gewütet. Die Bilder aus den Regionen zeigen die zum Teil schweren Schäden.

Frankreich: Für immer eine Art Ausnahmezustand?

Immer wieder wird Frankreich vom Terror heimgesucht. Nun hat die Regierung ein Gesetz vorgelegt, das die Politik mit weitreichenden Kompetenzen ausstattet. Kritiker befürchten einen dauerhaften Ausnahmezustand. Von Kerstin Gallmeyer.

Diesel-Skandal: USA fahnden weltweit nach VW-Managern

Die USA haben fünf Angeklagte im VW-Abgasskandal weltweit zur Fahndung ausgeschrieben. Nach Informationen von NDR, WDR und SZ läuft die Fahndung über Interpol - die USA erhoffen sich eine Auslieferung. Die Gesuchten leben in Deutschland.

Bankenabwicklung in der EU: Geräuschlos und erfolgreich

Es war eine Premiere: eine lautlose Banken-Abwicklung in der EU, die den Steuerzahler keinen Cent kostete. Die deutsche Finanzexpertin Elke König zog dabei die Fäden. Wie das gelang, hat sie ARD-Korrespondent Michael Grytz erzählt.

Hagel, Regen, Sturm: Explosive Mischung am Himmel

Gesperrte Bahnstrecken, umgestürzte Bäume: Das Unwetter, das über den Norden Deutschlands hinweggezogen ist, hat für Verwüstungen gesorgt. Zwei Menschen kamen ums Leben. In Berlin wurde zeitweise der Flugverkehr eingeschränkt. Und es drohen weitere Gewitter.

Quelle: tagesschau.de

Newsticker

Quelle: netzticker.com